Brioche Burger Buns

gelb braun gebackene Burgerbuns

Das Bun ist die äußere Verpackung jedes Burgers. Egal ob vegetarisch oder mit Rindfleischpatty. Ein gutes Bun ist das A und O. Diese Buns sind aus einem Briocheteig. Das gibt ihnen den besonderen Geschmack.

Zutaten

  • 80g Butter (Zimmertemperatur)

  • 15g Zucker

  • 2 Eier

  • 10g frische Hefe

  • 5g Salz

  • 100ml lauwarme Milch (30°C)

  • 300g Weizenmehl Typ 550

  • 2EL Sesam (optional)

Zubereitung

  1. Hefe in Milch auflösen

  2. Butter und Zucker schaumig rühren.

  3. Eier verquirlen und ¼ des verquirlten Eis abnehmen und in den Kühlschrank zur Seite stellen. Die übrigen Eier zur Butter-Zucker-Masse dazu geben.

  4. Mit dem Knetehaken nun das Mehl, Salz und die Milch-Hefe-Mischung einarbeiten.

  5. Teig 4-5 Minuten, auf langsamer Stufe, kneten lassen.

  6. Teig zugedeckt 2 Stunden gehen lassen (bei Zimmertemperatur). Der Teig sollte sich danach grob verdoppelt haben.

  7. Den gegangenen Teig ein 6 Stücke teilen und zu Kugeln formen und auf der Arbeitsfläche rund schleifen.

  8. Buns mit Abstand auf ein Backblech (mit Backpapier) legen. Eine Stunde Stückgare.

  9. Buns mit dem zurückgestelltem Ei bestreichen. Im vorgeheiztem Ofen bei 200°C ca. 15-20 Minuten gold/braun backen.

burgerbunbriochebuttervegetarisch

Rüeblitorte